Ganzheitlich Lasertherapie Bleaching Nadelfreie Spritze Hypnose Digitalröntgen Videodiagnostik Zahnschmuck Finanzierung Lexikon

Zahnärztlicher Notdienst

Tel.: 02365/48488

Vorträge und Termine

Möglichkeiten moderner Zahn-Implantologie

Herr Dr. Robert Lau MSc. zu Gast beim Informationsforum Gesundheit e.V. Das öffentliche Patientenseminar findet statt am

Mittwoch, 22. März 2017
Beginn: 16 Uhr

Stadthalle Borken
Raum: Whitestable Zimmer
Am Vennehof 1
46325 Borken


Die Teilnahme ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung
Tel.: 02041 54675

Weitere Termine

Die nächsten Termine für die Seminare finden Sie hier.

Innovationen der Zahnmedizin

Ganzheitliche Zahnmedizin

Die moderne Zeit, in der wir leben, bringt größere und ganz andere Belastungen mit sich, als es bei unseren Vorfahren der Fall war. Körper, Geist und Seele sind diesen Belastungen täglich ausgesetzt.

Unser Immunsystem kann diese immer größeren Anforderungen oft nicht mehr ausreichend beantworten. Als Folge nehmen Allergien und chronische Erkrankungen immer mehr zu. Diese Entwicklung kann zwei Ursachen haben: Entweder sind unsere gesundheitserhaltenden Kräfte zu schwach, oder die Belastungen an unseren Organismus einfach zu groß. Daraus ergeben sich drei grundsätzliche Lösungswege:

  • Stärkung der Abwehrkräfte (u.a. Immunsystem)
  • Beseitigung vorhandener Belastungen im menschlichen Organismus
  • Vermeidung zusätzlicher neuer Belastungen des menschlichen Organismus

Hier setzt die ganzheitliche Zahnmedizin an. Besonders wird dabei das umfassende Menschenbild berücksichtigt. Immerhin können sich an jedem der durchschnittlich 28 Zähne in etwa 20 – 30 verschiedene Zahnkrankheitssituationen ergeben. Jede von ihnen ist in der Lage, zumindest Teilbereich unseres Organismus zu stören. Die ganzheitliche Zahnmedizin setzt auf das Erkennen der Auswirkungen, eine individuelle Bewertung und eine entsprechende Therapie. Daneben gilt es, die Materialienvielfalt einer kritischen Betrachtung zu unterziehen. Jeder Mensch reagiert anders auf spezielle Werkstoffe. Hier ist es wichtig, die individuelle Verträglichkeit zu prüfen, um z. B. Allergien zu vermeiden.