Ganzheitlich Lasertherapie Bleaching Nadelfreie Spritze Hypnose Digitalröntgen Videodiagnostik Zahnschmuck Finanzierung Lexikon

Zahnärztlicher Notdienst

Tel.: 02365/48488

Vorträge und Termine

Möglichkeiten moderner Zahn-Implantologie

Herr Dr. Robert Lau MSc. zu Gast beim Informationsforum Gesundheit e.V. Das öffentliche Patientenseminar findet statt am

Mittwoch, 22. März 2017
Beginn: 16 Uhr

Stadthalle Borken
Raum: Whitestable Zimmer
Am Vennehof 1
46325 Borken


Die Teilnahme ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung
Tel.: 02041 54675

Weitere Termine

Die nächsten Termine für die Seminare finden Sie hier.

Schmerzarme Laserbehandlung

Laser - geführt von kompetenten Händen - können wahre Wunder vollbringen. Sie ergänzen konventionelle Methoden der Zahnmedizin auf wertvolle Weise.

Parodontitis-Behandlung mit Laserunterstützung

Hier wird der Laser als unterstützende Maßnahme eingesetzt. Nachdem die Zahnfleischtaschen (Kürettage) mit speziellen kleinen Geräten gesäubert und geglättet sind, erfolgt durch den sehr feinen Lichtstrahl eine zusätzliche Desinfektion. So wird auf schonende Weise eine Reduzierung der Keimzahl in den Zahnfleischtaschen erreicht und das veränderte Weichgewebe sanft entfernt. Anschließend herrschen fast „sterileā€ Verhältnisse. Die Erfolgswahrscheinlichkeit der Therapie wird durch den zusätzlichen Einsatz des Lasers erhöht. Oft ist es möglich, einen erneuten Parodontitis-Schub zu verzögern oder sogar ganz zu verhindern. Außerdem ist der Laser in der Lage, das Zahnfleisch günstig zu formen, was die Reinigung mit der Bürste erleichtert.

Wurzelkanalbehandlung (Endodontie)

Die Endodontie beschreibt ein innovatives, schonendes und sehr sicheres Verfahren der Wurzelkanalbehandlung. Durch den begleitenden Lasereinsatz wird ein neuer Qualitätsmaßstab erzielt. Der Lichtstrahl wird durch eine feine Glasfaser geführt. So ist es möglich, in den gesamten Wurzelkanal einzudringen, diesen zu sterilisieren und mechanisch zu reinigen. Auf diese Weise können zugleich sämtliche Bakterien und Keime abgetötet und der Wurzelkanal steril und dicht abgeschlossen werden. Die Wurzelbehandlung wird schneller, schmerzfreier und sicherer.

Überempfindliche Zahnhälse

Viele Patienten leiden unter einer Heiß-kalt-Empfindlichkeit ihrer Zähne. Auch andere Reize lösen Schmerz aus. Dafür sind oft überempfindliche Zahnhälse verantwortlich. Eine lokale Fluoridierung hilft oft nur kurzzeitig. Bessere Resultate lassen sich meistens durch Kombination mit einer Laserbestrahlung erzielen. Mit dem Laser können die Zahnoberflächen versiegelt werden. Dadurch wird die Empfindlichkeitsursache ausgeschaltet.

Behandlung von Aphten

Aphten sind kleine, häufig sehr schmerzhafte Entzündungen bzw. Veränderungen am Zahnfleisch oder an der Wangenschleimhaut. Insbesondere im Anfangsstadium einer solchen Entzündung kann mit dem Laser eine schonende Bestrahlung bei niedrigster Energie durchgeführt werden. Es bedarf keiner lokalen Betäubung. Nach der Behandlung ist der Patient schmerzfrei.

Laser-Therapie bei Herpes

Der Laserstrahl erzeugt in den Herpesbläschen hohe Temperaturen. Die in den Endverzweigungen der Nerven sitzenden Viren werden so abgetötet. Juckreiz und Schmerzen verschwinden. Die Heilung verläuft schnell.