Lädt...bitte warten...

Die Möglichkeiten

18. Januar 2017 by Praxis Team Dr. Lau
Moeglichkeiten-zahnarztpraxis-dr-lau-46284-dorsten-Neuigkeiten-1200x800.jpg

Einzelzahnersatz

Ein Implantat, also eine neue künstliche Zahnwurzel, kann einen verlorenen Zahn ersetzen, ohne dass Nachbarzähne beeinträchtigt oder gar verletzt werden. Ein schonender Lückenschluss bzw. Einzelzahnersatz ist mit einem Implantat optimal realisierbar. Die neue Zahnkrone wird unsichtbar im Kiefer befestigt. Diese Behandlung bedeutet eine maximale Schonung, denn ersetzt wird wirklich nur, was auch fehlt. Im Gegensatz zu herausnehmbarem Zahnersatz oder herkömmlichen Brücken, wird bei der Implantatlösung der voranschreitende Kieferknochenabbau gestoppt.

Kaufunktion und Sprache bleiben erhalten. Der Zahnfleischverlauf ist wieder genauso natürlich, wie vor dem Verlust des Zahns.

Eine Zahnlücke durch eine neue Keramikkrone auf einem Implantat zu verschließen, hat einen absolut natürlichen Effekt. Ihr Lächeln wirkt so strahlend wie zuvor.

Brücke

Mittels einer implantatgetragenen Brücke können mehrere Zähne ersetzt werden. Herkömmliche, herausnehmbare Teilprothesen, die beim Fehlen mehrerer Zähne in einem Kiefer früher oftmals die einzige Lösung darstellten, sind nicht mehr nötig. Ohne die restlichen Zähne zu beeinträchtigen oder gar zu verletzen, stützt sich der aktuelle Zahnersatz auf die künstlichen Zahnwurzeln (Implantate). Das Einsatzgebiet der Implantate präsentiert sich vielschichtig. Das Resultat ist immer optimal, ästhetisch perfekt, optisch absolut natürlich und unsichtbar. Ob mehrfacher Einzelzahnersatz oder zusätzlicher Brückenpfeiler, Implantate erzielen ein optimales Ergebnis. Gleichzeitig bedeutet diese Behandlung eine maximale Schonung, denn ersetzt wird wirklich nur, was auch fehlt. Ein Kippen der Zähne in die Lücken wird verhindert. Die gute Kaufunktion – eine wichtige Vorbeugung gegen Verdauungsstörungen – bleibt Ihnen erhalten, ebenso wie Ihre Sprache und Ihr Lachen. Sie werden erstaunt sein, was für einen festen Biss Ihnen feste Zähne bescheren, ganz ohne Druckstellen, schaukelnde Prothesen und Zahnfleischentzündungen. Fehlen mehrere Zähne am Ende einer Zahnreihe, so bieten Implantate auch in diesem Fall feste Pfeiler für einen festsitzenden Zahnersatz.

Totalersatz

Implantate – mit einer festen Lösung locker und schwungvoll durchs Leben.

Sind alle Zähne verloren oder nur noch wenige vorhanden, schwindet als Folge der Kieferknochen, und zwar ziemlich schnell. Die Prothesen finden nicht mehr genug Halt. Sie lockern sich, drücken und schaukeln, was das Sprechen und Essen zusehends problematischer macht. Mit Implantaten lässt sich mittlerweile jede Vollprothese fest verankern. Hierzu bedarf es lediglich eines kleinen chirurgischen Eingriffs, um die künstlichen Zahnwurzeln (Implantate) einzubringen. Nach Einheilung wird der Zahnersatz dann über Druckknöpfe oder eine Stegkonstruktion sicher am Kiefer befestigt.

Implantate überzeugen gleich in mehrerlei Hinsicht. Zum einen wird der weitere Kieferknochenabbau gestoppt, zum anderen steigt die Lebensqualität immens an. War vor der Implantation der künstlichen Zahnwurzeln das Sprechen und Kauen oftmals kaum noch möglich, so sitzen die Prothesen nach dem Eingriff fest. Dabei bleiben die natürlichen Gesichtskonturen erhalten. Der einzige Wermutstropfen könnte für Sie sein, dass Sie auf Ihre „neue” Optik keiner anspricht. Bedauern Sie das nicht, sehen Sie es als Kompliment. Die vermeintliche Ignoranz Ihrer Freunde und Bekannten ist keine Böswilligkeit, sondern das Resultat eines absolut natürlich wirkenden Totalersatzes, den man von echten Zähnen nicht unterscheiden kann!

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen:

KONTAKT


Borkener Str. 114, 46284 Dorsten

praxis@zahnarzt-dr-lau.de

02362 / 60 29 92
immer gut informiert…

MIT UNSEREM BEITRAGSBLOG


No more posts

Webdesign & Programmierung by Joint&Venture Media Group

© Copyright Dr. Robert Lau M.Sc. M.Sc. 2018